Grundlagen & Leitlinien

Was ist Schulpastoral?

Schulpastoral ist ein Angebot der katholischen Kirche. Sie versteht sich als Beitrag von Christinnen und Christen zu einem menschlichen Miteinander im Lebensraum Schule, meist in enger ökumenischer Kooperation. Sie will

  • einen Beitrag zur Gestaltung einer lebendigen Schulkultur leisten
  • religiöse Erlebnis- und Erfahrungsräume erschließen und vertiefen
  • Menschen begleiten in ihrem persönlichen Suchen und Fragen und so einen Beitrag zur Entfaltung der ganzen Persönlichkeit leisten
  • Gemeinschaft an der Schule wecken, fördern und ermöglichen
  • Verständnis und Offenheit für andere Konfessionen, Religionen und Kulturen wecken
  • den Lebensraum Schule für Versöhnung, Frieden und Bewahrung der Schöpfung sensibilisieren
  • mit vielen schulischen und außerschulischen Partner in den Bereichen Seelsorge, Bildung und Erziehung kooperieren

Leitlinien der Schulpastoral

Am 15.12.2014 wurden die Leitlinien der Schulpastoral in Bayern veröffentlicht, die gemeinsam von den bayerischen Referentinnen und Referenten für Schulpastoral und den Leitern der Schulabteilungen der bayerischen Diözesen verfasst wurden. Sie gelten für alle Schularten sowie für staatliche und kirchliche Schulen.

Bistum Augsburg - Abteilung Schule und Religionsunterricht
Bistum Augsburg