Tage der Orientierung

Tage der Orientierung im Bistum Augsburg

sind:

  • meist zwei- bis dreitägigeJugendbildungsmaßnahmen,
    • organisiert und durchgeführt
      • von den Religionslehrkräften der Schule
    • organisiert von der Schule und durchgeführt
      • in diözesanen Bildungshäusern mit den dortigen Referenten/-innen
      • in Selbstversorgerhäusern mit Honorar-Referenten/-innen
  • grundsätzlich für alle Schularten möglich
  • an Schülerinnen und Schüler einer Klasse oder einer Jahrgangsstufe gerichtet
  • auf aktuelle Lebensfragen der Schülerinnen und Schüler ausgerichtet
  • eine Hilfe zur Persönlichkeitsbildung und Glaubensorientierung
Bistum Augsburg - Abteilung Schule und Religionsunterricht
Bistum Augsburg