Informationen zur Anmeldung

  1. Die allgemeinen Fortbildungen und Tagungen sind schulartspezifisch, wobei die Teilnahme von Lehrkräften anderer Schularten nach Rücksprache möglich ist.
  2. Angebote für Schul- und Lehrerpastoral sind, wenn nicht anders vermerkt, für Lehrkräfte aller Schularten.
  3. Bei Nachmittagsfortbildungen und Distriktskonferenzen ist ebenso eine Anmeldung erforderlich.
  4. Wenn Sie sich für eine Fortbildung angemeldet haben und diese nicht wahrnehmen können, bitten wir um rechtzeitige Abmeldung über das Lehrerportal bzw. Absage, um den Platz ggf. noch weitergeben zu können.
  5. Bei kurzfristiger Absage (ab 14 Tage vor Kursbeginn) müssen wir anfallende Kosten in Rechnung stellen. Auch bei Krankheit ist die Erstattung nur nach Vorlage eines Attestes möglich.
  6. Der Eigenanteil für die Veranstaltungen wird in der Regel zwei Wochen vor Kursbeginn eingezogen. In Ausnahmefällen erfolgt die Bezahlung vor Ort. Dies wird Ihnen in der Anmeldebestätigung explizit mitgeteilt.
  7. In der Regel ist eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn ein Stehkaffee/Tee für Sie vorbereitet.

 

Anmeldung

Die Anmeldung zur Fortbildung ist in der jeweiligen Fortbildung beschrieben.
Kirchliche Lehrkräfte melden sich über das Lehrerportal an.
Staatliche Lehrkräfte und Lehrkräfte des Schulwerks melden sich über FIBS an.

ACHTUNG: Nur in wenigen Ausnahmefällen benötigen wir zusätzlich zur Anmledung über das Lehrerportal bzw. FIBS noch das Anmeldeformular.

Wenn nicht anders angegeben, werden die Fortbildungen von der Abteilung Schule und Religionsunterricht veranstaltet.

Wichtiger Hinweis

Die neuen Formulare bieten eine komfortable Benutzerführung. Das wird durch ein spezielles Adobe-Programm ermöglicht. Auch wenn es sich um eine PDF handelt, lässt sie sich nur mit einem aktuellen Adobe Reader (ab Version 10; kostenlos von der Adobe-Webseite herunterzuladen; auch Version Acrobat Reader DC ist geeignet) öffnen. Mit anderen PDF-Readern können Sie diese PDF nicht öffnen! Bitte ändern Sie die Standardeinstellungen von Adobe Reader nicht.

Wenn Sie versuchen, die Formulare direkt im Internet Browser zu öffnen und es öffnet sich eine englische Hinweisseite, dann können Sie am oberen rechten Rand die Datei herunterladen (Downloadsymbol Pfeil nach unten!). Wenn die englische Hinweisseite kommt, dann unterstützt Ihr Browser das direkte Öffnen mit dem Adobe Reader nicht. Entweder der Browser kann das einfach nicht (z.B. der Edge-Browser von Microsoft) oder Sie müssen in Ihrem Browser in den Einstellungen (Optionen) erst noch konfigurieren, dass Adobe Reader für das Öffnen von PDF-Dateien verwendet wird (im Standard verwenden die Browser manchmal eingebaute Reader und damit lassen sich die Formulare nicht öffnen). Beim Chrome-Browser wird die Datei nach dem Klick auf „Öffnen“ links unten am Rand des Browserfensters abgelegt und im aufklappbaren Menü neben dem Dateinamen (Zeichen ^ anklicken) können Sie „immer mit Adobe Reader öffnen“ auswählen. Jeder Browser hat da inzwischen leider seine eigene Methode, um diese Funktionalität zu nutzen.

Das Herunterladen („Download“) der Formulare auf Ihren PC und das anschließende Öffnen (außerhalb des Browserfensters!) mit dem Adobe Reader funktioniert aber auch ohne diese Browsereinstellungen! Dazu gehen Sie auf unserer Downloadseite mit der Maus auf die Datei („Öffnen“-Link) und klicken mit der RECHTEN Maustaste darauf. Mit „Ziel speichern unter....“ können Sie in einem Dateiauswahlfenster einstellen, wohin Sie die Formulardatei speichern. Wenn Sie dann den Internetbrowser verlassen und mit Ihrem Dateiexplorer dorthin navigieren, können Sie diese Datei  durch einen Doppelklick öffnen. Bitte verwenden Sie aber auch in diesem Fall immer die neuesten Formular-Versionen auf unserer Internetseite für Ihre Anträge!

Bistum Augsburg - Abteilung Schule und Religionsunterricht
Bistum Augsburg