Bibliolog Teil 2/2

Bibliolog Teil 2/2

Weil jede/r was zu sagen hat.. / Grundkurs Bibliolog

Wie wird die Bibel lebendig? Wie lässt sich das Buch der Bücher entdecken, verstehen und auslegen? Viele Mitarbeiter/-innen in Schulpastoral und Religionsunterricht möchten dem Bedürfnis, die Bibel selbst zu entdecken, gerne nachkommen. Eine neuere Möglichkeit, das eigene Leben und die Erfahrungen biblischer Personen in fruchtbare Berührung zu bringen ist der Bibliolog.

Der Grundkurs Bibliolog umfasst vier ganze Tage (entspricht ca. 30 Arbeitsstunden), die in zwei Blöcken durchgeführt werden. Der Kurs ermöglicht das Kennenlernen und eigene Erleben des Bibliologs. Die einzelnen Schritte des Bibliologs werden erlernt und geübt. In der Fortbildung werden Grundhaltungen und –techniken des Bibliologs vermittelt, theoretische Grundlagen und Hintergründe geklärt. An praktischen Beispielen wird das Geschehen reflektiert.

Alle Teilnehmenden führen im zweiten Teil des Kurses einen selbstständig vorbereiteten Bibliolog durch und erhalten ein Feedback der Gruppe und der Trainerin oder des Trainers.

Das Zertifikat bestätigt, dass der verantwortungsvolle Umgang mit dem Bibliolog, sowohl in seiner korrekten Handhabung der Techniken, als auch in der respektvollen Haltung gegenüber dem Text und den Teilnehmenden gezeigt worden ist.