Häuslicher- und familiärer Gewalt begegnen

Häuslicher- und familiärer Gewalt begegnen

Im schulischen Kontext sind pädagogische Mitarbeiterin/-innen immer wieder mit Situationen konfrontiert, in denen Gewalt im familiären und häuslichen Kontext wahrgenommen oder vermutet wird. Um in solchen Situationen professionell, an den Bedarfen der Kinder und Jugendlichen orientiert, handeln zu können braucht es juristisches Know-how, aber auch ein gutes Gespür, Sensibilität für die Betroffenen und Klarheit über Handlungsmöglichkeiten, die eigene Rolle und deren Grenzen. Die Fortbildung möchte Sicherheit im Umgang mit familiä-rer/häuslicher Gewalt vermitteln und aufzeigen, was man tun kann, um junge Menschen hilf-reich zu begleiten.