Startpunkt Zero - religionsfremde und religionsferne Kinder im Religionsunterricht

Startpunkt Zero - religionsfremde und religionsferne Kinder im Religionsunterricht

Religionslehrkräfte erleben sich immer häufiger als die ersten Glaubensvermittler für Kinder und Jugendliche. Die Schülerinnen und Schüler sind „unbeschriebene Blätter". Oft trifft man sie voller Interesse, Neugier und Fragen an. Manchmal auch ablehnend und zweifelnd. An den Nachmittagen wollen wir Ansatzpunkte für eine Arbeit mit religionsfremden und religionsfernen Kindern und Jugendlichen vorstellen und gemeinsam praktische Ideen entwickeln, um alle dort abholen zu können, wo sie sich gerade befinden.