Digitale Medien im Religionsunterricht

Digitale Medien im Religionsunterricht

**Distriktskonferenz für Gymnasien

**Digitale Medien im Religionsunterricht

**Thematische Einbettung

Die fortschreitende Digitalisierung ist eine der größten gesellschaftlichen Herausforderungen der Gegenwart. Auch in Schulen und Hochschulen haben seit Längerem Tablets, Smartphones, Laptops usw. Einzug gehalten, sodass sich für Lehrende die Frage nach einem zielführenden Einsatz digitaler Medien stellt.

Unbestritten besitzen diese ein großes Potential, um innovative Lehr- und Lernprozesse anzustoßen; nicht zuletzt die Online-Beschulung während der Corona-Krise hat dies gezeigt. Ein zielgerichteter Einsatz digitaler Medien erweist sich aber beispielsweise auch im Hinblick auf zunehmend heterogene Klassenverbände als lohnenswert. Um einem blinden Medialismus entgegenzuwirken, gehört zum Lernen mit digitalen Medien jedoch stets auch die kritische Auseinandersetzung mit diesem Instrument. Im Rahmen der Fortbildung sollen daher auch die zahlreichen Risiken, die virtuelle Interaktionen mit sich bringen können, aufgezeigt und reflektiert werden.

**Leitfragen der Fortbildung

• Über welche medialen Kompetenzen muss man heute verfügen, um den gegenwärtigen und künftigen Anforderungen einer

digitalisierten Welt zu genügen?

• Welche Rückschlüsse ergeben sich daraus für das Lehr- und Lernangebot sowie intendierte Lernprozesse?

• Welchen Beitrag kann gerade Katholische Religionslehre zur Förderung der Medienkompetenz leisten und welche Konsequenzen

hat dies auf bisherige Lernsituationen?

**Vorhaben und Inhalte

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer…

• werden anhand aktueller Zahlen und Statistiken über den derzeitigen politischen wie gesellschaftlichen Diskurs sowie

Forschungsstand zur schulischen Digitalisierung informiert.

• lernen ausgewählte Apps, Tools und andere digitale Unterrichtsmöglichkeiten kennen und erproben diese im Hinblick auf einen

zielführenden Einsatz in der Lehre bzw. Erwachsenenbildung.

• erhalten Einblick in den Alltag an einer digitalisierten Schule (optional).

•Tauschen sich über Reflexionsmöglichkeiten digitaler Medien aus.