Kurse

Kurse

Bitte beachten Sie, dass es Mindest- und Maximalteilnehmerzahlen gibt. Melden Sie sich also möglichst frühzeitig an!

Dieser Kurs erschließt in zehn Einheiten die wesentlichen Grundlagen für den Umgang mit Spiritualität; er sensibilisiert für Kriterien einer lebensfördernden und positiven Glaubenspraxis.

Es geht um folgende Inhalte: Mit meditativen Achtsamkeitsübungen lernen wir uns selbst aufmerksamer wahrzunehmen. Weiter erproben wir verschiedene Formen des Betens wie z. B. das mündliche Gebet, die (Schrift-)Betrachtung und die Kontemplation. Außerdem beschäftigen wir uns mit ausgewählten Bibelstellen und den heiligen und heilenden Zeichen der Kirche, den Sakramenten. Wir fragen danach, wie sie in unser Leben hineinsprechen können - jetzt und auch später als Religionslehrer und Religionslehrerin.

Referenten: Heidi Esch, frater Florian Moscher, Dr. Konrad Blüml, Martina Lutz u. a.

Ort: G8

Termine:

montags 18:00 - 19:30 Uhr
AUSGEBUCHT

29.04., 06.05., 13.05., 20.05., 27.05., 03.06., 24.06., 01.07., 08.07., 15.07.

dienstags 17:30 - 19:00 Uhr

30.04., 07.05., 14.05., 21.05., 28.05., 04.06., 25.06., 02.07., 09.07., 16.07.

donnerstags 10:00 - 11:30 Uhr

02.05., 09.05., 16.05., 23.05., 06.06., 13.06., 27.06., 04.07., 11.07., 18.07.

Wir nehmen uns 7-mal jeweils eine Stunde Zeit, um nach innen zu hören und meditative Gebetsformen neu kennenzulernen, auszuprobieren und zu vertiefen. Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse bestätigen, dass sich solche Übungen positiv auf neurobiologische Abläufe des Menschen auswirken und einen gesunden Geist fördern. Keine Voraussetzungen notwendig.

Referent: frater Florian

Termine: Mi 08.05., 15.05., 22.05., 05.06., 26.06., 10.07., 24.07.; 16:30 - 17:30 Uhr; G8

Zum Christsein gehört ganz wesentlich das Segnen und Gesegnet-Werden. Der Segnende sagt dem Gesegneten die Liebe Gottes zu: „Du bist wertvoll. Du bist ganz angenommen und geliebt. Gott ist bei dir!“ Verschiedene Zeichen (Weihwasser, gesegnetes Öl, Segensmantel, Handauflegung …) unterstützen die ganzheitliche Wahrnehmung des Zuspruchs im Segen. Besondere Lebenssituationen wie der Schulanfang werden durch das Segnen bewusst gestaltet. Auch bei Tod und Trauer (in der Schule) werden durch das Segnen Gottes haltende Hände in die Situation hinein gesprochen.  

Referenten/-innen: Heidi Esch, fr. Florian, Simona Kiechle, Michaela Grimminger, Dr. Kristina Roth

Termine: Di 07.05., 14.05., 28.05., 04.06., 18.06., 25.06., 02.07.; 16.00-17.00 Uhr; G8

Fertigen einer Figur und Einführung in den methodischen Einsatz

Bitte melden Sie sich nur an, wenn Sie am kompletten Kurs teilnehmen können.

Materialkosten: 16 €

Referentinnen: Hildegard Flüs, Heidi Esch

Termine: Fr 14.06., 16:30 - 21:00 Uhr und Sa 15.06., 9:00 - 17:00 Uhr; G8

Formen des gottesdienstlichen Singens eigenen sich sowohl für den Einsatz in Gemeinde als auch Schule und Unterricht. Neben der praktischen Stimmbildung sind auch theologische Erläuterungen vorgesehen. Die Schulung (für Anfänger) bietet u. a.: Psalmtöne kennenlernen, Tagzeitenliturgie gestalten, Gregorianischer Choral.

Referent: Pater Josef Gregur

Termin: Mittwochs ab 08.05., 18:00 - 19:00 Uhr; G6

 

Theorie und Praxis in einen fruchtbaren Austausch zu bringen, um neue Unterrichtsmodelle zu erproben - das ist das Ziel der Zusammenarbeit im ReliForum zwischen dem Lehrstuhl für Didaktik des Katholischen RUs, der diözesanen Abteilung für Schule und RU, den RU-Seminaren und erfahrenen Religionslehrern/-innen. Jeweils montags; wechselnde Orte und Zeiten.

Alttestamentliche Figuren gegenwärtig in den...

03.06.     … Erzelternerzählungen; Heinrich-von-Buz-Realschule, Eschenhofstr. 5; 18:00 - 20:00 Uhr

17.06.     Spirituelle Vertiefung; Haus Edith Stein, G8; 18:00 - 19:30 Uhr

24.06.     … Königsgestalten; Heinrich-von-Buz-Realschule, Eschenhofstr. 5; 18:00 - 20:00 Uhr

01.07.     Spirituelle Vertiefung; Haus Edith Stein, G8; 19:45 - 21:15 Uhr

08.07.     … Propheten und Prophetinnen; Franz-von-Assisi-Schule, Brahmsstr. 35; 18:00 - 20:00 Uhr

 

Es können entweder Leistungspunkte für das Studium oder ein Mentoratsschein erworben werden:

  • Um die Leistungspunkte an der Universität zu erhalten, muss das Seminar "Religionsunterricht innovativ" (2 Semester) erfolgreich abgeschlossen werden. Der Besuch der „Spirituellen Vertiefung“ ist keine Voraussetzung für den Erhalt der Leistungspunkte, kann aber als freiwillige Ergänzung erfolgen.
    -> Anmeldung über digicampus
  • Um einen Mentoratsschein zu bekommen, müssen die 3 Abende des ReliForums sowie im selben Semester die beiden Termine im Mentorat zur "Spirituellen Vertiefung" besucht werden.
    -> Anmeldung über Anmeldeformular

Informationen zum Reliforum gibt es hier.

Referentin: Gabriele Fixmer (Gesangslehrerin an der Uni Augsburg)

Termine: Terminabsprache Do 02.05., 15:00 Uhr; Kapelle

Teilnehmerbeitrag 30 €

Gitarrenkurse für Anfänger und Fortgeschrittene mit Liedern für den RU (wöchentlich)

Referent/-in: Simon Fischer, Theresa Hundseder

Wir machen aus, zu welchen Zeiten wir uns im Semester treffen wollen.
Bitte melden Sie sich zu einem der folgenden Abenden zur Terminabsprache an oder kommen Sie einfach vorbei.
Falls Sie da keine Zeit haben, schreiben Sie bitte an: gitarrenkurs@im-leben.de

Teilnehmerbeitrag: 20 €

Termine: Di 23.04., 17:30 Uhr oder Mi 24.04., 18:00 Uhr oder Do 25.04., 18:00 Uhr; G6
 

Band für den Gottesdienst und andere Gelegenheiten

Leitung: Simon Fischer, holysmokes@im-leben.de

Wir erlernen Grundlagen und viele Tipps und Tricks, um Grußkarten und Karten mit (Bibel-)Sprüchen einfach schön zu gestalten. Der Kurs ist für Anfänger geeignet. In Kooperation mit dem KEG-Studentenring.

Materialkosten: 7 € (Bitte im Anmeldeformular die IBAN angeben)

Termin: Mi 12.06.; 17:00 - 20:00 Uhr; G8

Der Rosenkranz ist eine weit verbreitete Gebetsform. Der erste Schritt einen persönlichen Bezug herzustellen, könnte das Basteln einer eigenen Gebetskette sein. Das dauert  ca. 45 Min., kostet 1 € und für Interessierte gibt´s nebenbei eine Einführung ins Rosenkranzgebet. Friends & Family welcome.

Keine Anmeldung erforderlich.

Leitung: fr. Florian

Termin: Mi 15.05.; 19:00 - 21:00 Uhr; G8

Bistum Augsburg - Abteilung Schule und Religionsunterricht
Bistum Augsburg